Sola Corona Absage

Liebe Solaner, liebe Eltern,

wahrscheinlich habt ihr auch schon überlegt, ob und wie das Sommerlager dieses Jahr stattfinden kann. Wenn ihr uns im Februar diesen Jahres gefragt hättet, wären wir nicht auf die Idee gekommen, dass unser Sola in Frage steht.

Nun hat sich in den letzten Wochen unser aller Leben viel verändert und wir haben jetzt geprüft, ob wir dieses Jahr unser Lager wie gewohnt anbieten können. Nach einem intensiven Austausch, auch mit anderen Sommerlagern, müssen wir leider das Sola 2020 absagen.

Es gibt dieses Jahr so viele Unwägbarkeiten und Entwicklungen, die eine Durchführung des Lagers zu einem großen Risiko machen.

Das größte Problem stellt die Abstandsregel dar, die mit Sicherheit als letztes aufgehoben wird. Ein Sola auf 1,50m Abstand ist für uns nicht vorstellbar. Auf einem Zeltlager mit 120 Kindern und 50 Mitarbeitern diesen Abstand immer einzuhalten ist schlicht unmöglich. Weder unsere Zelte noch unsere Tische & Bänke bieten ausreichend Platz, um die Abstände einzuhalten. Unser Programm ist auf Kontakt angelegt und ein Zeltlager kann einfach keine umfassende Hygiene bieten.

Für alle, die den Teilnehmerbeitrag bereits überwiesen haben, wollen wir bis Mitte Juni die Teilnehmerbeiträge an jeden zurückgezahlt haben. Finanziell ist das für uns ein großer Verlust, denn wir haben Festkosten in Höhe von ca. 8.000,- Euro pro Jahr für Versicherungen, Stellplatzmiete, Gehaltszuschuss… Wenn ihr uns finanziell unterstützen und evtl. einen Teil eures Teilnehmerbeitrages spenden möchtet, dann teilt uns das bitte mit indem sie im Kontaktformular als Thema “Sola-Spende” auswählen.

Kontaktformular Information an das Niederrhein-Sola-Spende

Im Moment überlegen wir, ob wir trotz Corona ein Sola-Alternativ-Programm anbieten können. Wir haben da ein paar Ideen, aber es ist noch nicht konkret. Sobald wir ein festes Angebot haben, werden wir euch sofort informieren.

**In der Bibel, im Buch Judas, im Vers 21 steht: ** >„Bleibt unter dem Schutz der Liebe Gottes und richtet eure Hoffnung ganz auf die Barmherzigkeit von Jesus Christus unserem Herrn, der uns das ewige Leben schenken wird.“

Das wünschen wir euch, dass ihr unter dem Schutz der Liebe Gottes bleibt, gerade in diesen so unsicheren Zeiten. Dass ihr eure Hoffnung auf Jesus setzt, der uns letztlich ewiges Leben schenken möchte, wenn wir an ihn glauben. Das ist eine feste Hoffnung in einer Zeit, wo alles andere ins Wanken gerät. Eine geniale Hoffnung, die mir Ruhe gibt und Angst nimmt.

Wir hoffen, dass wir uns spätestens nächstes Jahr sehen. Wir wünsch euch trotzdem einen schönen Sommer, liebe Grüße – Gott segne euch

Euer Niederrhein-Sola-Team

Download Sola-Corona Informationsschreiben

Kategorie:

aktualisiert: